Andreas Haberl

Rechtsanwalt (seit 2001), Partner
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Ausbildung

Studium an den Universitäten Passau, München (LMU), Amsterdam (VU) und Regensburg; Referendariat im OLG-Bezirk München; Wahlstation beim Deutschen Generalkonsulat in Istanbul

Tätigkeitsfelder

Andreas Haberl ist seit 15 Jahren als Rechtsanwalt im IP für große und mittelständische Unternehmen tätig. Neben der Prozessvertretung in Verletzungsverfahren und parallelen Rechtsbestandsverfahren berät er bei der Gestaltung von Lizenz- und Entwicklungsverträgen sowie transaktionsbegleitend zu IP-relevanten Fragen. Er trägt bei Seminarveranstaltungen sowie im Rahmen der kanzleieigenen Ausbildung von Patentanwälten (Preu-Kurs) fortwährend zu ausgewählten Themen des Gewerblichen Rechtschutzes vor.

Repräsentative Fälle

  • Grenzüberschreitende Patentverletzungsverfahren
  • Vindikationsverfahren
  • Designrechtliche Auseinandersetzungen, Mitwirkung an Leitentscheidungen des BGH (Kinderwagen I und II, Schreibgeräte, etc.)
  • Verfolgung von Markenpiraterie und Parallelimport sowie Grenzbeschlagnahme für Markenartikelhersteller
  • IP-due diligence

Mitgliedschaften

GRUR (Mitglied im Fachausschuss für Geschmacksmusterrecht), VPP

Publikationen anzeigen/ausblenden

Aktuelle Vorträge anzeigen/ausblenden

Auszeichnungen anzeigen/ausblenden