Tanja Strelow

Diplom-Biologin, Rechtsanwältin (seit 2003)

Ausbildung

Studium der Biologie und der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg; Aufbaustudiengang Mediation an der Fernuniversität Hagen

Tätigkeitsfelder

Tanja Strelow berät und vertritt nationale und internationale Pharma- und Medizinprodukteunternehmen im Bereich des Pharmarechts (AMG, HWG, MPG), des angrenzenden Lebensmittelrechts (Nahrungsergänzungsmittel; -Health claims) und des Wettbewerbsrechts.

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt umfasst die Beratung bei der Produktaufmachung und Bewerbung ebenso wie Abgrenzungsfragen bei der Produktklassifizierung als Arzneimittel, Medizinprodukt oder Lebensmittel. Ihr Beratungsumfang beinhaltet gleichermaßen die Vertretung und Beratung gegenüber Überwachungs- und Zulassungsbehörden sowie die Begleitung oder Vertretung in wettbewerbsrechtlichen Verfahren und Verwaltungsverfahren über alle Instanzen.

Durch ihre Doppelqualifikation kann sie auch komplexe naturwissenschaftliche Fragestellungen durchdringen und juristisch fundiert aufbereiten.

Tanja Strelow, aufgewachsen in Brüssel, Belgien, studierte Diplom Biologie an der Universität Regensburg und beriet nach dem Abschluss fünf Jahre die Umweltrechtsabteilung der Kanzlei Spitzweg Partnerschaft, München, als Naturwissenschaftliche Beraterin. Parallel hierzu studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg und arbeitete als Rechtsreferendarin für die Kanzlei Spitzweg Partnerschaft, wobei sie in allen Rechtsbereichen der Kanzlei tätig war, insbesondere im Verwaltungs- und Umweltrecht. Im Anschluss an das zweite Staatsexamen war Frau Strelow fast zwei Jahre als Rechtsanwältin für die Kanzlei Meyer // Meisterernst, München, im Lebensmittel- und Wettbewerbsrecht, tätig. Sie verließ die Kanzlei für einen längeren Auslandsaufenthalt in Athen, Griechenland.

Seit 2009 arbeitet Frau Strelow im Münchener Büro der Kanzlei Preu Bohlig & Partner im Bereich Life Science.

Publikationen anzeigen/ausblenden